Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

Studien

Formular zum Sortieren der Studienanzeige (Hinweis: Sobald der Wert im folgenden Feld verändert wird lädt sich die Seite neu und die Studien werden entsprechend der Auswahl sortiert. Der Button muss nicht gedrückt werden!)
Titelbild Länderübergreifende Grundlagen zur Beurteilung von Windparks

Länderübergreifende Grundlagen zur Beurteilung von Windparks

Stadtregion+ | Raumordnung, Energie und Klimaschutz

Im Rahmen dieser Studie wurden für jene Gebiete in Niederösterreich und Burgenland, in denen eine äußerst hohe Dichte an Windrädern im grenznahen Raum besteht, die Grundlagen zur Beurteilung von Windparkstandorten entsprechend den Kriterien der Raumordnung, der Ornithologie und des Naturschutzes erhoben und über die Bundeslandgrenze hinweg dargestellt.

Details zur Studie: Länderübergreifende Grundlagen zur Beurteilung von Windparks
Titelbild Smart City & Region Pilotstudie

Smart City & Region Pilotstudie

PGO-Region | Raumordnung, Energie und Klimaschutz

Aufbauend auf dem in den letzten Jahren in Wien entwickelten „Smart City“-Ansatz, der zu einem Leitthema für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Wien geworden ist, wurde 2012 eine Pilotstudie „Smart City & Region“ erstellt. Darin wurde für die PGO-Region aufgezeigt, wo sie im Hinblick auf diese Entwicklungsdynamik steht.

Details zur Studie: Smart City & Region Pilotstudie
Raum und Energiepotenziale in der Ostregion

Raum und Energiepotenziale in der Ostregion

PGO-Region | Raumordnung, Energie und Klimaschutz

Die erste umfassende Analyse der erneuerbaren Energiepotenziale der Ostregion zeigt auf, wo man in Hinkunft auf die Energieträger Biomasse, Wind und Geothermie setzen könnte. Sie liefert Entscheidungsgrundlagen für eine nachhaltige Entwicklung von Siedlungs- und Betriebsgebieten.

Details zur Studie: Raum und Energiepotenziale in der Ostregion
Titelbild Quo Vadis Ostregion?

Quo Vadis, Ostregion?

PGO-Region | Raumordnung, Verkehr und Mobilität, Grünraum, Wirtschaft, Energie und Klimaschutz

Die vorliegende Publikation ist als inhaltliche Ergänzung zur Ausstellung gedacht und ist gleichzeitig auch ein Jubiläumsband zum 30-jährigen Bestehen der Planungsgemeinschaft Ost.

Details zur Studie: Quo Vadis, Ostregion?
Springe zum Anfang der Seite