Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

Studien

Formular zum Sortieren der Studienanzeige (Hinweis: Sobald der Wert im folgenden Feld verändert wird lädt sich die Seite neu und die Studien werden entsprechend der Auswahl sortiert. Der Button muss nicht gedrückt werden!)

Evaluierung - Schienenpersonennahverkehrsplan (SPNV-Plan) Stadtregion+ 2030+

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Ausgehend vom langfristigen Mobilitätsbedarf wurden die Grundlagen zur Entwicklung des künftigen Schienenpersonennahverkehrsangebotes erarbeitet.

Details zur Studie: Evaluierung - Schienenpersonennahverkehrsplan (SPNV-Plan) Stadtregion+ 2030+

Monitoring der Siedlungsentwicklung in der Stadtregion+

Stadtregion+ | Raumordnung

Die sich dynamisch entwickelnde Stadtregion wurde bereits 2008 im Rahmen einer Strukturanalyse betreffend der zukünftigen Siedlungsentwicklung unter die Lupe genommen. Der vorliegende Bericht ist das Ergebnis dieses Monitorings über die räumlich-strukturelle Entwicklung und deren Evaluierung.

Details zur Studie: Monitoring der Siedlungsentwicklung in der Stadtregion+
Titelbild Teilaktualisierung Kordonerhebung 2014

Teilaktualisierung Kordonerhebung 2014

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Der vorliegende Bericht fasst die Ergebnisse der im Jahr 2014 erstellten Teilaktualisierung der Kordonerhebung Wien für die Korridore St. Pölten bis Gänserndorf zusammen und gibt einen Überblick über den stadtgrenzenüberschreitenden Verkehr in Richtung Wien.

Details zur Studie: Teilaktualisierung Kordonerhebung 2014
Titelbild Standort- und Verdichtungspotenziale im Nahbereich von Bahnhöfen und -haltestellen in der Stadtregion+

Standort- und Verdichtungspotenziale im Nahbereich von Bahnhöfen und -haltestellen in der Stadtregion+

Stadtregion+ | Raumordnung

Die Stadtregion+ steht vor der Herausforderung, das prognostizierte Bevölkerungswachstum möglichst ressourcen- und flächenschonend zu bewältigen. Die Hypothese, dass im Nahbereich von hochrangigen ÖV-Haltestellen viele unter- oder ungenutzte siedlungsstrukturelle Potenziale zu finden sind, wurde im Rahmen dieser Studie überprüft. Die Ergebnisse geben Hinweise sowohl für die Siedlungs- wie auch die Verkehrsplanung in der Region.

Details zur Studie: Standort- und Verdichtungspotenziale im Nahbereich von Bahnhöfen und -haltestellen in der Stadtregion+
Titelbild Länderübergreifende Grundlagen zur Beurteilung von Windparks

Länderübergreifende Grundlagen zur Beurteilung von Windparks

Stadtregion+ | Raumordnung, Energie und Klimaschutz

Im Rahmen dieser Studie wurden für jene Gebiete in Niederösterreich und Burgenland, in denen eine äußerst hohe Dichte an Windrädern im grenznahen Raum besteht, die Grundlagen zur Beurteilung von Windparkstandorten entsprechend den Kriterien der Raumordnung, der Ornithologie und des Naturschutzes erhoben und über die Bundeslandgrenze hinweg dargestellt.

Details zur Studie: Länderübergreifende Grundlagen zur Beurteilung von Windparks
Titelbild Zwischenbericht Stadtregion+

Zwischenbericht Stadtregion+ (SRO+)

Stadtregion+ | Raumordnung

Im Auftrag der Landeshauptmänner befassten sich die Raumordnungsstellen der Länder NÖ, Burgenland und Wien mit der Ausarbeitung von Strategien zur räumlichen Entwicklung der Länderregion Ost. Für die Bundeshauptstadt und ihr Umland liegen nun die Ergebnisse vor und sind in der Publikation „Stadtregion+“ zusammengefasst.

Details zur Studie: Zwischenbericht Stadtregion+ (SRO+)

Kordonerhebung Wien in den Jahren 2008-2010

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Die vorliegende Publikation fasst die Ergebnisse der in den Jahren 2008 bis 2010 durchgeführten Kordonerhebung Wien zusammen. Sie gibt einen Überblick über das Verkehrsaufkommen an der Wiener Stadtgrenze.

Details zur Studie: Kordonerhebung Wien in den Jahren 2008-2010
Titelbild Atlas der wachsenden Stadtregion

Atlas der wachsenden Stadtregion

Stadtregion+ | Raumordnung

Die Bevölkerung der Ostregion (insbesondere Wien, Wien Umland und Nordburgenland) wird laut Bevölkerungsprognose der Statistik Austria bis 2031 auf rund 3 Mio. Menschen anwachsen. Wenn diese Prognose zutrifft, werden in etwa 25 Jahren rund 400.000 Menschen mehr in dieser dynamischen Region leben. Der im Auftrag der PGO erarbeitete Atlas ist nicht nur eine ausführliche Analyse des Ist-Zustandes, sondern enthält auch Informationen darüber, welche Faktoren maßgeblich die räumliche Entwicklung...

Details zur Studie: Atlas der wachsenden Stadtregion
Titelbild KOBRA Stadt-Umland Kooperation Bratislava

KOBRA Stadt-Umland-Kooperation Bratislava

Stadtregion+ | Raumordnung

Die nun vorliegende Zusammenfassung all jener Projektstufen, Abstimmungsprozesse und Aktivitäten, die in weiterer Folge von den Gemeinden mit Unterstützung der Länder Burgenland und Niederösterreich im Rahmen der Planungsgemeinschaft Ost in der Region durchgeführt wurden, zeigt eindrucksvoll, dass die zeit gut genutzt wurde.

Details zur Studie: KOBRA Stadt-Umland-Kooperation Bratislava

ÖPNV Wien Umland: Parkraumerhebung Wiental

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Ermittlung der Größenordnung jener Einpendler, die mit dem Pkw bzw. motorisierten Zweirad über die West- bzw. Südeinfahrt nach Wien gelangen und im Einzugsgebiet der U-Bahn-Linie U4 in den Bezirken 12, 13, 14 und 15 ihr Fahrzeug abstellen.

Details zur Studie: ÖPNV Wien Umland: Parkraumerhebung Wiental

Regionalanalyse Wienerwald

PGO-Region, Stadtregion+ | Raumordnung, Grünraum

Mit der Regionalanalyse Wienerwald wurde 2005 eine Grundlage für die Einreichung zum Biosphärenpark bei der UNESCO geschaffen, bei der Strukturdaten dieser Region erhoben und analysiert wurden.

Details zur Studie: Regionalanalyse Wienerwald
Titelbild Motivation und Zufriedenheit von Zuzüglern ins Wiener Umland

Motivation und Zufriedenheit von Zuzüglern ins Wiener Umland

Stadtregion+ | Raumordnung

Die vorliegende Studie unternimmt auf Basis von Fragebogenerhebungen, Literaturrecherchen und statistischen Auswertungen eine Kategorisierung des Themas „Zuzügler in Wiener Umlandgemeinden“ und geht den grundlegenden Motivationen der Zuzügler, der Frage der Zufriedenheit mit ihrer Lebenssituation und spezifischen Bereichen wie Verkehr, Problemlagen spezieller Altersgruppen oder der Identifikation mit den Zuzugsgemeinden nach.

Details zur Studie: Motivation und Zufriedenheit von Zuzüglern ins Wiener Umland
Titelbild Aktionsprogramm Raum Wien Simmering - Schwechat

Aktionsprogramm Raum Wien Simmering – Schwechat

Stadtregion+ | Raumordnung, Verkehr und Mobilität, Grünraum, Wirtschaft

Für den Raum Wien Simmering – Schwechat Flughafen wurde in enger Rückkopplung und unter aktiver Einbeziehung der Gemeinden und Bezirke ein Aktionsprogramm als fachliche Basis für die zielkonforme und räumlich akkordierte Umsetzung von Plänen und Maßnahmen erarbeitet.

Details zur Studie: Aktionsprogramm Raum Wien Simmering – Schwechat
Titelbild Korridoruntersuchungen Ostregion

Korridoruntersuchungen Ostregion

PGO-Region, Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Die Korridoruntersuchungen für die Ostregion stellen inhaltlich eine Weiterführung der funktionellen Bewertung der österreichischen Bundesstraßen dar, die im Rahmen des Projektes "Die Gestaltung des Straßennetzes im donaueuropäischen Raum unter besonderer Beachtung des Wirtschaftsstandortes Österreich – GSD" (REGIONAL CONSULTING 1999) durchgeführt wurde.

Details zur Studie: Korridoruntersuchungen Ostregion

Wienerwald-Deklaration 2002 – Schutzmaßnahmen für den Wienerwald

Stadtregion+ | Raumordnung, Grünraum

Der Wienerwald ist eines der wichtigsten Naherholungsgebiete der Ostregion. 57 Gemeinden in Niederösterreich und 8 Wiener Gemeindebezirke haben Anteile am Wienerwald, insgesamt leben in der Region 750.000 Menschen, davon 300.000 in Niederösterreich und 450.000 in Wien. Im Rahmen des Wienerwaldmillenniums 2002 wurde der PGO die Aufgabe übertragen, die Wienerwalddeklaration aus dem Jahre 1987 zu überarbeiten und zum Thema „Zukunft Wienerwald“ eine Enquete zu veranstalten.

Details zur Studie: Wienerwald-Deklaration 2002 – Schutzmaßnahmen für den Wienerwald

ÖPNV Wien Umland: Alternativen durch Mischsystemtechnik

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Umfassende Zusammenschau und Bewertung aller bereits untersuchter und denkbarer Verknüpfungsmöglichkeiten im schienengebunden Verkehr im Hinblick auf Wien-Umland-bezogene Verkehre. Dazu wird sowohl auf vorhandene Untersuchungen für Wien als auch auf Erfahrungen mit dem Einsatz von Mischsystemen in anderen Städten und Regionen zurückgegriffen.

Details zur Studie: ÖPNV Wien Umland: Alternativen durch Mischsystemtechnik

ÖPNV-Erhebung von Bahn und Bus im Kordon Wien

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Im Rahmen dieses Projektes wurden die Fahrgastströme bzw. Quelle-Ziel-Beziehungen im öffentlichen Personennah- und -regionalverkehr (Bahn- und Buslinien) erhoben, die den Kordon um Wien in der maßgeblichen Morgenspitze queren.

Details zur Studie: ÖPNV-Erhebung von Bahn und Bus im Kordon Wien

S-Bahnast Wien - Mistelbach - (Laa an der Thaya)

PGO-Region, Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität, Raumordnung

Diese Arbeit bestätigt die in der Länderregion Ost vertretenen siedlungs- und verkehrspolitischen Grundsätze und liefert wertvolle Grundlagen, um die erforderlichen Infrastrukturmaßnahmen zu verwirklichen.

Details zur Studie: S-Bahnast Wien - Mistelbach - (Laa an der Thaya)

Verkehrskonzept Südraum Wien

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Das Verkehrskonzept Südraum Wien dient der Lösung bzw. Milderung der Verkehrs- und Umweltprobleme in diesem für Siedlungsentwicklung und insbesondere die Betriebsansiedlung sehr begehrten Südraum von Wien, der vom südöstlichen Wienerwald bis zur Donau bei Schwechat/Fischamend reicht.

Details zur Studie: Verkehrskonzept Südraum Wien
Titelbild Regionskonzept Ost - Grünraumvernetzung im Raum Wien-Pressburg zwischen Donauauen und Neusiedler See

Regionskonzept Ost - Grünraumvernetzung im Raum Wien-Pressburg zwischen Donauauen und Neusiedler See

Stadtregion+ | Grünraum

Die Veröffentlichung dieser Arbeit soll helfen, die Qualitäten dieses "Zwischenraumes" bewusst zu machen und für eine ökologisch vertretbare Weiterentwicklung einzutreten.

Details zur Studie: Regionskonzept Ost - Grünraumvernetzung im Raum Wien-Pressburg zwischen Donauauen und Neusiedler See
Titelbild Flächennutzung 1986

Flächennutzung 1986

Stadtregion+ | Raumordnung

Ein von der MA 41 der Stadt Wien für die Region Wien-Umland organisierter Luftbildflug 1986 war die Grundlage für eine vollständige Flächennutzungskartierung in einem Raum von etwa 5000 km² Gesamtfläche und über 2 Millionen Einwohnern.

Details zur Studie: Flächennutzung 1986
Titelbild Baulandreserven im Wienerwald

"Baulandreserven" im Wienerwald

Stadtregion+ | Raumordnung

10 Jahre nach der ersten Untersuchung hat die Planungsgemeinschaft Ost über die Länder Niederösterreich und Wien das ÖIR beauftragt, eine Studie über die "Baulandreserven" im Wienerwald (Bilanz der Flächenwidmung und der Flächennutzung) mit adäquaten Erhebungsmethoden wie 1976 durchzuführen.

Details zur Studie: "Baulandreserven" im Wienerwald
Titelbild Landschaftsrahmenplan Donauauen, Wien - Hainburg

Landschaftsrahmenplan Donauauen, Wien – Hainburg

Stadtregion+ | Grünraum

Der Landschaftsrahmenplan enthält umfassende Untersuchungen der naturräumlichen Gegebenheiten im Donauraum Wien-Hainbsurg, auf deren Grundlage Empfehlungen zur Erhaltung und zum Schutz der Augebiete (Natur- und Landschaftsschutz), für die Gestaltung des Raumes als bedeutendes Erholungsgebiet und zur Sicherung des Naturraumes durch bestmögliche Einbindung von Flächennutzungen sowie von geplanten wasserbaulichen Maßnahmen erarbeitet wurden.

Details zur Studie: Landschaftsrahmenplan Donauauen, Wien – Hainburg
Titelblatt Massnahmenkatalog für den Ausbau von Park and Ride-Anlagen

Maßnahmenkatalog für den Ausbau von Park-and-Ride-Anlagen

Stadtregion+ | Verkehr und Mobilität

Im Rahmen der Zielsetzungen für die Länderregion Ost ist der Ausbau des Park-and-Ride-Systems eine wirkungsvolle Maßnahme zur Koordinierung des öffentlichen Verkehrs und des Individualverkehrs und zur Verbesserung des Verkehrsangebotes für die Bevölkerung.

Details zur Studie: Maßnahmenkatalog für den Ausbau von Park-and-Ride-Anlagen
Titelbild Landschaftsrahmenplan Donauauen, Altenwörth - Wien

Landschaftsrahmenplan Donauauen, Altenwörth – Wien

Stadtregion+ | Grünraum

Über Veranlassung der Planungsgemeinschaft Ost wurde im Hinblick auf die geplante Errichtung des Donaukraftwerkes Greifenstein ein Landschaftsrahmenplan im Abschnitt Altenwörth – Wien fertiggestellt, der über die Tier- und Pflanzenwelt sowie über die derzeitigen und künftig beabsichtigten Nutzungen dieses Gebietes Auskunft gibt.

Details zur Studie: Landschaftsrahmenplan Donauauen, Altenwörth – Wien
Springe zum Anfang der Seite